Idee

Die Laufschuhe eingepackt und nix wie hin nach Groß-Gerau heißt es am Donnerstag, 23. Juni 2016. Denn an diesem Tag startet in der Kreisstadt ein sportliches Großereignis: ein Laufevent, zentral in der Stadt.

Erklärtes Ziel ist es, mit dem Sportereignis sowohl den kommunalen Veranstaltungskalender zu bereichern, als auch die Kooperation von lokalen Unternehmen und Behörden zu fördern. Ein abwechslungsreiches Begleitprogramm wird die sportlichen Aktivitäten begleiten und viele Bürger zum Mitmachen – als aktive Läufer wie als Zuschauer – motivieren.

Das Organisationsteam – die Stadtverwaltung kooperiert mit Thomas Zöller von „media & sportz“ – rührt bereits die Werbetrommel, ist dabei, eine große Zahl von Läufern für ein Mitwirken bei „GG läuft“ zu begeistern und damit auch den Bekanntheitsgrad der Kreisstadt Groß-Gerau zu steigern.

Der Groß-Gerauer Firmen- und Behördenlauf, bei dem selbstverständlich auch Vereine und Einzelstarter willkommen sind, bietet die Chance im Team sportlich aktiv zu sein. Dabei es geht weniger um Zeiten und Leistungen, als um das im Mittelpunkt stehende gemeinschaftliche Erlebnis, das Fördern von Gesundheit und Motivation der Mitarbeiter. Damit auch weniger trainierte Läufer mitmachen und ohne Probleme die Ziellinie erreichen können, ist ganz bewusst eine Laufstrecke von rund fünf Kilometern  gewählt worden.

Frei nach dem Motto „Groß-Gerau läuft und spendet“ tut jeder, der am Stadtlauf teilnimmt, zugleich Gutes: Pro gezahlter Startgebühr geht ein Euro an die Vereine  „Frauen helfen Frauen“ und  “Lichtblick”.

Der Startschuss für das Sportereignis „GG läuft“ fällt am 22. Juni 2017 um 19 Uhr auf dem Groß-Gerauer Marktplatz. Eine Anmeldung ist ausschließlich über die Internetseite www.gross-gerau-laeuft.de möglich, die eine Vielzahl ergänzender Informationen bietet.